Empties 07/17

Hallo =)

Viel los ist auf meinem Blog leider immer noch nicht, da ich dank Studium null Zeit habe, irgendwelche Ideen umzusetzen. Meh! Aufgebraucht habe ich aber trotzdem ein paar Sachen. Im Juli sind bei mir fast nur Haarprodukte leergegangen ^_^

1

Alverde

Anti-Schuppen-Shampoo & Repair-Shampoo

Nachkaufen? Nein!
(1.95 € / 200 ml)

Ein weiteres Andenken an die Zeit, in der ich totaler Alverde-Fan war. Beide Shampoos standen ewig bei mir rum, da ich das Gefühl hatte, dass meine Haare damit nicht sauber wurden und beispielsweise Rückstände vom Trockenshampoo drin blieben. Das Anti-Schuppen-Shampoo hat außerdem nicht gegen Schuppen geholfen.

2

Balea Professional

More Blond Shampoo & Spülung

Nachkaufen? Ja!
(1.35 € / 250 ml & 200 ml)

Meine neue Lieblingsshampoomarke ist inzwischen Balea Professional. Diese beiden hellen die Haare zwar nicht auf (dafür bräuchte man wahrscheinlich das zugehörige Aufhellungsspray), die Haare werden aber sauber und fühlen sich wunderbar leicht und weich an. ❤

3

Batiste

Trockenshampoo (marrakech  & brilliant blonde)

Nachkaufen? Nur brillant blonde
(2.45 € / 200 ml)

Ich glaube, ich brauche pro Monat 1-2 Dosen Trockenshampoo. Am liebsten mag ich das brilliant blonde, probiere mich bei batiste aber auch gerne mal durch die ganzen Duftrichtungen durch. marrakesh geht aber leider gar nicht, den Duft finde ich ganz schrecklich >.<

4

lavera

Lippenbalsam

Nachkaufen? Ja!
(ca. 2€)

Einer meiner Lieblingslippenbalsame, und so ziemlich der einzige, den man abends aufragen kann und morgens sind die Lippen immer noch nicht trocken. Er ist zwar etwas teurer, das ist er mir aber auf jeden Fall wert.

bebe young care

soft hand cream

Diese Handcreme ist, glaube ich, gar nicht mehr im Handel. So lange stand die bei mir rum. Die Glitzerpartikel waren zwar ganz lustig, sammelten sich aber gerne in der Nagelhaut an, was komisch aussieht, und außerdem glitzert auch alles was man anfasst. Mein Laptop zum Beispiel. 😀
Die Pflegewirkung war bei dieser Handcreme leider gar nicht vorhanden, beim Händewaschen wurde einfach alles abgewaschen. Hätte ich also nicht wieder gekauft!

 

Schon wieder ein Monat vorbei und wieder nehme ich mir vor, mehr für meinen Blog zu machen. Mein Studium ist einfach zu stressig. Oder ich mache mir einfach zu viel Stress >.< Vielleicht sollte ich öfter mal fünf gerade sein lassen und mich mehr um mich selbst kümmern. Morgen geht es für mich endlich mal in den Urlaub =)

Advertisements

Empties 03/2017 & 04/2017

Halli hallo!

Okay, ich bin mal wieder ungefähr eine Woche zu spät dran mit den Empties. >.< Was soll’s… Jedenfalls hab ich vor ein paar Tagen mal meinen Vorrat an Kosmetika begutachtet und festgestellt: da tut sich nicht wirklich was. Der Berg wird nicht kleiner. MEH! Ein paar Sachen, vor allem Produkte aus der Glossybox, die ich seit zu langer Zeit sowieso nicht angefasst habe, mussten deshalb dran glauben und wurden auf ebay eingestellt. Nichts mehr nachkaufen ist leichter gesagt als getan; bei mir liegen Rossmann und Müller auf dem Schulweg und der dm ist durch einen minimalen Umweg zu erreichen. Die Verlockung… Als weitere Maßnahme gegen unnötige Kosmetikanhäufungen gehe ich also in keine Drogerie mehr ohne meinen Freund rein, der passt dann schön auf, dass ich nix unnötiges kaufe. Emanzipation und so. Hoffentlich hilfts.

Da ich den ganzen März und den halben April im Urlaub war und ich in dieser Zeit wirklich wenig aufgebraucht habe habe ich beschlossen, dass ich diese beiden Monate in diesem Post einfach zusammennehme. Es ist immer noch zu wenig. Sagte ich ja bereits. Meh.

7

Garnier mineral

Ultra Dry

Nachkaufen? Ja.
(1.55 € / 150 ml)

Nachdem über die letzten Jahre wirklich JEDES Deo, dass ich gerade angefangen hatte zu mögen, aus dem Sortiment genommen wurde, ist das hier von Garnier endlich mal etwas beständiger. Ich finde es ganz okay, das perfekte Deo ist es aber leider nicht, weil es vor allem im Sommer nur ein paar Stunden hält.

ebelin

Nagellackentferner

Nachkaufen? Ja!
(1.95€ / 75 ml)

Ich konnte mir nie vorstellen, warum diese Nagellackentfernerdöschen, in die man seine Finger reinsteckt, um den Nagellack wegzumachen, so toll sein konnten. Inzwischen beutze ich nur noch solchen Nagellackentferner, hauptsächlich weil ich dann keine Wattepads im Mülleimer rumliegen habe, die alles vollstinken. Außerdem habe ich das Gefühl, dass mir die Döschchen länger hält.

6

Balea

Trockenshampoo

Nachkaufen? Eher nicht.
(1.95 € / 200 ml)

Dieses Trockenshampoo ist unter den Trockenshampoos, die nicht von Batiste sind, noch mein liebstes. So ganz überzeugen konnte es mich aber leider nicht, da ich von ihm immer ziemlich viel brauche und es (vermutlich deshalb) ziemlich schnell leer geht.

Batiste

Trockenshampoo Brilliant Blonde

Nachkaufen? JA!
(2.65 € / 200 ml)

Die Trockenshampoos von Batiste sind dagegen ziemlich ergiebig. Dieses farbige hier ist mir am liebsten, auch wenn meine Bürste immer ganz gelb ist.

5

Alterra

Feuchtigkeitsshampoo

Nachkaufen? Nein.
(1.99 € / 200 ml)

Als ich angefangen habe, in Haarpflege und -stylingprodukten auf Silikone zu verzichten, war ich eine Weile lang total überzeugt von Naturkosmetikshampoos. Da ich schon einige Shampoos von Alverde besessen hatte, wollte ich auch mal Alterra ausprobieren. Inzwischen bin ich von beiden Marken, zumindest was ihre Shampoos betrifft, nicht mehr glücklich, weil ich das Gefühl habe, dass sie meine Haare nicht richtig sauber bekommen.

L’Oréal Paris

Elvital Tonerde Absolue Pflegeshampoo

Nachkaufen? Weiß noch nicht.
(2.99 € / 300 ml)

Die Sache mit Kosmetikproben ist: ich sammle sie leidenschaftlich gerne und brauche sie dann nie auf. Meistens bin ich der Meinung, dass jetzt einfach nicht der richtige Zeitpunkt ist, weil ich nicht genug Zeit/Lust habe, mich mit einem Produkt zu beschäftigen. Im Zuge meines Kosmetikvorratentrümpelungsvorhabens habe ich mir jetzt aber ein Herz gefasst und alle Proben zur baldigen Verwendung bereitgestellt. Angefangen habe ich mit diesem Shampoo; es war in Ordnung, meine Haare waren am nächsten Tag aber total verknotet und ich weiß nicht, ob es am Shampoo lag. Der Name verwirrt mich übrigens ein bisschen. Sollten nicht alle Shampoos irgendwie pflegen? 😉

CD

Dusche Glücksgefühl

Nachkaufen? Nein.
(1.79 € / 200 ml)

An sich war die Dusche in Ordnung, das Glücksgefühl setzte bei mir aber nicht ein. Der Duft nach Orangenblüten war irgendwie schwammig/zu schwach und außerdem irgendwie ein bisschen künstlich. Aber auch dafür sind Proben ja toll, um uns vor Fehlkäufen zu bewahren 😉

4

ISANA

Cremeseife Snow White

Nachkaufen? NEIN.

Diese Seife war eine LE und es gibt sie daher auch schon gar nicht mehr. Ich möchte trotzdem darüber schreiben, vielleicht kommt eine ähnliche Seife ja nächsten Winter wieder ins Sortiment. Ich habe sie gerade noch so im Ausverkauf erwischt und sofort zugegriffen, weil ich total gespannt auf den Schneeglöckchen-Duft war. Leider duftet sie überhaupt nicht nach Schneeglöckchen sondern nur nach Vanille-Milch, was als Süßspeise völlig in Ordnung ist, in einer Seife meiner Meinung nach aber einfach zu viel.

Balea

Küchenseife

Nachkaufen? Ja!
(0.95 € / 300 ml)

Diese Seife dagegen war der absolute Hammer. Zitrone und Basilikum klingt in der Kombination erstmal schräg, wurde hier aber toll umgesetzt. Ich finde, dass die Seife total gegen Gerüche an den Fingern hilft, beispielsweise nach dem Knoblauch-Schneiden. Leider gibt es diese Sorte glaube ich gar nicht mehr, ich hoffe aber auf angemessenen Ersatz 😉

3

Verschiedene Masken

Das Problem mit Masken ist: ich kann einfach nicht an ihnen vorbeilaufen. Inzwischen habe ich eine beeindruckende Sammlung daheim;  beeindruckend vor allem wenn man bedenkt, dass ich eigentlich nur ein Gesicht habe, in das ich diese Masken schmieren könnte. Hinzu kommt, dass ich aus einem Sachet immer mindestens 2-3 Anwendungen raushole, weil mir für eine Anwendung einfach viel zu viel drin ist. Meine Sammlung wird also eher größer als kleiner.
Neben den Sachets habe ich auch noch ein paar Masken in Tuben rumstehen, weshalb ich die letzten Wochen nur diese mickrigen vier Sachets leerbekommen habe. Nachkaufen (ja ich weiß, ich sollte das nicht tun) werde ich auf jeden Fall die Feuchtigkeitsmaske von Merz, die ist super! ❤

2

bebe young care

Mattierende Pflege

Nachkaufen? Erstmal nicht.

So wie ich das verstanden habe gibt es diese Creme jetzt gar nicht mehr, die Reihe wurde aber durch eine gleichwertige von nur „bebe“ ersetzt? Ich habe diese Creme jedenfalls jahrelang genutzt und fand sie auch echt gut, vor allem im Sommer, wenn ich natürlich öfter mal geschwitzt habe, hat sie mich eigentlich nie im Stich gelassen. In den letzten Monaten war ich aber eher auf der Suche nach einer guten Feuchtigkeitscreme und habe diese hier daher ziemlich vernachlässigt. Nachkaufen würde ich sie (oder ihr neues Pendant) erstmal nicht, ich schaue mich erstmal noch weiterhin nach einer anderen Creme um.

Blistex

Med Plus

Nachkaufen? Eher nein.
(1.95 € / 7 ml)

YES! Noch eins leer! Ich habe diese Dinger ja glaube ich mal ungefähr im Hunderterpack gekauft, weil ich noch vor 2 Jahren total drauf abgefahren bin. Der Balsam ist auch echt gut, wenn man sofortige Entspannung für trockene Lippen braucht (ich hasse trockene Lippen) und hat einen angenehmen Duft. Leider fühlt er sich auf den Lippen sehr kalt an, was vor allem im Winter nicht so toll ist, er lässt sich nicht so gut dosieren und, was mich am meisten stört, man hat das Zeug dann am Finger kleben. Und was am Finger war, klebt dann in der Dose. Ich weiß nicht was ich an diesen Döschen so toll fand früher, aber es gibt doch wirklich schon fortgeschrittenere Lippenpflegetechnik.

Balea

Lovely Mint Lippenpflege

Nachkaufen? Nein.

Diese Lippenpflege war, glaube ich, eine LE, ich habe sie aber noch eine ganze Weile im dm gesehen. Anfangs war ich total von ihr begeistert, habe dann aber ziemlich schnell gemerkt, dass sie nicht wirklich pflegt. Echt schade, der zarte Minz-Duft war echt toll!

1

Fusswohl

Pflege Balsam

Nachkaufen? Ja.
(1.29 € / 75 ml)

Eine tolle, günstige Fußcreme. Ich verwende sie gerne mit den Baumwollsöckchen, die es beim Rossmann gibt.

alverde

Körperbutter Macadamianuss Karitébutter

Nachkaufen? Nein.
(2.95 € / 200 ml)

Ich hatte ja schonmal erzählt, dass ich mal diese alverde-Phase hatte. Die Körperbutter habe ich mir nicht nur in Original- sondern auch zweimal in Reisegröße mitgenommen. Warum? Versteht kein Mensch >.> Ich war allerdings ziemlich schnell ziemlich enttäuscht von dieser Körperbutter, weil sie sich schlecht dosieren und verteilen lässt, noch schlechter einzieht und dafür einfach nicht genug (eigentlich fast gar nicht) pflegt.

 

Mich würde ja mal interessieren, geht ihr lieber in den Rossmann oder in den dm? Oder zu Müller? Oder sonst wohin? Ich mag dm eigentlich am Liebsten, weil ich quasi damit aufgewachsen bin, da es bei uns keinen Rossmann gab. Im Müller war ich früher auch oft, allerdings eher wegen CDs und Schreibzeug. Seit ich aber die Rossmann-App entdeckt habe, gehe ich meistens nur noch dahin (auch wenn ich nicht wissen will, wie viel ich da schon ausgegeben habe, wenn ich schon knapp 100€ durch Coupons gespart habe…). Was ist euer Favorit und warum?

 

Empties 01/2017

Hallo zusammen =)

Die Prüfungszeit ist endlich fast vorbei und ich kann mich meiner neuen Mission widmen: Meine Kosmetikvorräte aufbrauchen. Durch diverse Boxen und Produkttests (und unnötige Hauls 😀 ) habe ich im letzten Jahr nämlich so viel angehäuft, dass ich keine Ahnung mehr habe, wohin damit. Und weil vieles auch schon angebrochen ist und ich dazu neige, trotzdem neue Produkte aufzumachen, einfach weil ich Abwechslung gerne mag, habe ich beschlossen, nichts mehr zu kaufen, bevor ich die Produkte endlich mal aufgebraucht habe. Das war sozusagen mein (einziger) Vorsatz fürs neue Jahr.

Um meinen Fortschritt ein bisschen zu beobachten und zu dokumentieren, möchte ich heute mir meiner „Empties“-Reihe beginnen.

1

So ganz glücklich bin ich mit dem Ergebnis für den letzten Monat noch nicht. Ich habe wirklich viel zu wenig geschafft 😉

2

Balea

Tiefenreinigung Shampoo

Nachkaufen? Ja.
(1.35€ / 250 ml)

Dieses Shampoo habe ich nur selten benutzt, weshalb es wirklich ewig herumlag. Inzwischen hat es glaube ich eine neue Verpackung.

Ich finde das Shampoo allerdings richtig klasse. Ich verwende selten Stylingprodukte wie Haarspray, dafür aber eine Menge Trockenshampoo. Nach ein paar Tagen Trockenshampoo merkt man leider aber auch, wie es sich auf der Kopfhaut ansammelt. Alle 1-2 Wochen benutze ich daher gerne das Tiefenreinigungsshampoo, um komplett alle Rückstände zu entfernen.

batiste

Trockenshampoo (hell & blond)

Nachkaufen? Ja.
(2.75 € (dm) ; 2.95 € (Müller) ; 4.95 € (Rossmann) /  200 ml)

Mein absolut allerliebstes Trockenshampoo. Habe ich hier natürlich auch schon wieder auf Vorrat 😉

Übrigens ist mir aufgefallen, dass die batiste Trockenshampoos bei Müller viel günstiger sind als bei Rossmann. Immer schön Preise vergleichen!

3

bebe young care

relaxing care day & night cream (für alle Hauttypen)

Nachkaufen? Vielleicht.
(3.15 € / 50 ml)

Obwohl ich inzwischen 23 bin, mag ich die Cremes von bebe young care noch total gerne. Da mir die mattierende Creme aus der Serie im Winter nicht genug Feuchtigkeit gespendet hat, habe ich mir diese hier dazu gekauft. Eigentlich bin ich mit der Creme auch ganz zufrieden. Der Duft ist total schön =)

Momentan bin ich auf der Suche nach einer neuen Creme, die vielleicht noch besser ist als die bebe Cremes. Sollte ich keine finden, werde ich mir diese hier nachkaufen.

Yves Rocher

Reichhaltige Aufbau-Creme

Nachkaufen? Nein.
(ca. 7€ / 50 ml)

Es gibt zwei Dinge, die ich dank Boxen, Produkttests und Gewinnen vermutlich nie wieder nachkaufen muss: Handcreme und Mascara. Diese Handcreme von Yves Rocher habe ich vor circa einem dreiviertel Jahr mitbestellt, weil sie mich im Online-Shop so schön angelächelt hat. Ich wollte sie vor allem für meinen Freund bestellen, weil er immer ganz schlimm trockene Hände hat. Als die Handcreme ankam, war ich dann doch etwas enttäuscht, dass die Tube nur so klein ist. Klar hätte ich mir das bei einem Inhalt von 50ml denken können, aber sooo klein?? Da sind meiner Meinung nach auch die Fotos im Online-Shop von Yves-Rocher etwas irreführend. Jedenfalls ist die Handcreme ziemlich teuer, auch wenn ich sie damals mit 50% Rabatt bestellt habe.

Die Handcreme wird sehr reichhaltig und die Pflegewirkung ist okay. Es gibt aber günstigere Handcremes, die genauso gut sind, daher würde ich diese Handcreme erstmal nicht mehr nachkaufen. Im Online-Shop habe ich sie auch nicht mehr gefunden, nur noch eine ähnliche Handcreme.

4

Zendium

Complete Protection

Nachkaufen? Ja.
(3.95 € / 75 ml)

Ohjaa, auch Zahnpasta liegt hier tonnenweise rum. Das liegt aber auch daran, dass ich gerne neue Zahnpasta ausprobiere, da ich oft einfach nicht zufrieden bin. Die Zendium finde ich sehr angenehm, weil sie nicht so scharf ist, aber trotzdem einen guten, frischen Geschmack hinterlässt. Ich habe sie auch schon nachgekauft. Allerdings würde ich sie nur im Angebot kaufen, da sie mir zum regulären Preis zu teuer ist.

Perlodent med

Cool Exotic Breeze

Nachkaufen? Das war leider eine LE 😦
(ca. 0.50 € / 125 ml)

Diese Zahnpasta aus einer Limited Edition habe ich damals mitgenommen, weil ich seit meiner Kindheit keine fruchtige Zahnpasta mehr hatte und gespannt war, wie sich diese hier schlägt. Ich war sehr positiv überrascht! Die Zahnpasta hat wie angekündigt einen exotisch-fruchtigen, aber gleichzeitig auch angenehm frischen Geschmack. Richtig toll! Würde ich sofort nachkaufen, wenn es sie noch gäbe.

5

Nutraluxe MD

Lipbalm (Frische Pfefferminze)

Nachkaufen? Nein.
(4.99 € / Stück)

Dieser Lipbalm war aus der Glossybox vom letzten April. Ich habe ihn ewig nicht aufgemacht, weil ich schon sooo viel angebrochene Lippenpflege habe, in jeder Tasche, in jeder Jacke, auf jedem Tisch, am Bett, ÜBERALL. Leider ging er, wie auch die eos-Lipbalms, recht schnell leer, und die letzten Reste sind wenn überhaupt nur mit dem Fingernagel herauszubekommen.

Auf den Lippen schmilzt der Lipbalm zarter als die eos Lipbalms, die Pflegewirkung ist okay, aber nicht überragend. Ich würde ihn momentan nicht nachkaufen, da ich erstens nicht wüsste, wo, und ich habe keine Lust, ihn im Internet zu bestellen, und zweitens habe ich noch einen Haufen anderer Lippenpflege hier rumliegen.

Blistex

MedPlus

Nachkaufen? Vielleicht.
(1.95 € / 7 ml)

Auf diese Lippenpflege habe ich jahrelang geschworen und deshalb auch überall im Haus die Döschen verteilt. Der Duft der Salbe und die Zusammensetzung erinnert mich an Tiger Balm, sie kann also bei Erkältungen ganz angenehm sein und dabei unterstützen, die Nase frei zu bekommen.
Irgendwann wurde es mir aber zu blöd, dass man das Zeug mit den Fingern auftragen muss, ich wollte hier etwas unkomplizierteres und hygienischeres. Zudem fühlen sich die Lippen nach dem Auftragen gekühlt an, was draußen in der Kälte, vor allem, wenn etwas windet, sehr unangenehm ist.

Empfehlen kann ich den Blistex MedPlus für daheim, wenn man sich die Hände waschen kann und nicht in die Kälte hinaus muss. Sollte ich meine 20 Döschen aufgebraucht und auch sonst keine Lippenpflege mehr hier haben, könnte ich mir gut vorstellen, ihn wieder nachzukaufen.

6

Hidro Fugal

Sensitiv Stick

Nachkaufen? Würde ich gerne, gibt es aber nicht mehr.
(2.45 € / 40 ml)

Wisst ihr, was mit IMMER passiert, wenn ich ein Deo gefunden habe, dass ich richtig doll mag? Es wird aus dem Sortiment genommen. JEDESMAL. Das geht mir so, seid ich angefangen habe, Deos zu benutzen.

Bei dem Sensitiv Stick hätte ich es wissen müssen, ich habe ihn im Rossmann mit Green Label gekauft. Damals hätte ich aber auch nicht gedacht, dass ich ihn wirklich so toll finden würde 😦

Ich habe ihn immer abends nach dem Duschen aufgetragen. Gerade im Winter hat das dann noch den ganzen nächsten Tag gehalten. Würde ich also sofort nachkaufen. Mal schauen, ob es von Hidro Fugal vielleicht ein vergleichbares Produkt gibt.

So, das wars auch schon! Ich hoffe, im Februar bekomme ich mehr leer 😉 Ich habe es übrigens nicht geschafft, im Januar nichts Neues zu kaufen. Irgendwie haben sich eine Handcreme, drei Nagellacke und natürlich auch eine Zahnpasta in meinen Einkaufskorb geschmuggelt. Hat echt gut geklappt! 😀

Die Sache mit den eos Lip Balms

Als die eos Lip Balms vor einiger Zeit in Deutschland bekannt wurden und sie gleichzeitig auch im TV beworben wurden, wollte ich sie zunächst unbedingt alle haben — bis ich den Preis gesehen habe. Für 7g zahlt man hierzulande knapp 6€, meiner Meinung nach viel zu viel.

Irgendwann hab ich’s dann doch getan. Im dm ist der Sweet Mint unauffällig in meinen Einkaufskorb gewandert. Bis heute ist das meine Lieblingssorte.

1

Kurze Zeit später bekam ich dann den Pomegranate Raspberry geschenkt.

2

Dann habe ich mir noch den Summer Fruit gekauft.

3

Inzwischen liegt sogar noch der Lemon Drop (mit LSF 15) bei uns rum, allerdings noch verpackt. Ich habe ihn meinem Freund zu Ostern geschenkt und irgendwie hat er dafür keine Verwendung 😞

11

Dafür, dass ich mich also eigentlich vehement gegen den eos-Trend wehren wollte, habe ich, wie ihr seht, ziemlich viele gesammelt. Der Summer Fruit ist inzwischen sogar schon leer. Allerdings gibt es einen Grund, warum ich gar keine Lust mehr habe, einen eos nachzukaufen, und damit meine ich nicht mal unbedingt den übertriebenen Preis.

Zuerst aber mal zu den positiven Dingen.

Was ich am eos Lip Balm mag

Den Geschmack finde ich bei jeder Sorte super, nicht zu dezent, nicht zu aufdringlich. Das ist zwar Geschmackssache, ich finde ihn aber sehr angenehm.

Mit der Pflegewirkung bin ich ebenso zufrieden. Für mich ist das Wichtigste, dass ich lange das Gefühl habe, keine trockenen Lippen zu haben; ich finde das Gefühl trockener Lippen grässlich und muss dann sofort irgendwas draufklatschen, weil ich mich sonst auf nichts anderes konzentrieren kann und sogar Kopfweh bekomme (in anderen Worten: ich bin ein Lippenpflege-Suchti). Die eos Lip Balms sorgen auf jeden Fall für eine Weile Ruhe.

Codecheck.info sagt, die Inhaltsstoffe sind in Ordnung.

Die Ei-Form ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber es ist einfach etwas Besonderes 😉

Und was ich gar nicht mag

Bleiben wir erstmal bei der Form: Sobald man die Lip Balm soweit aufgebraucht hat, dass er eben ist und sich dann eine Kuhle bildet, wird es schwierig, ihn auf die Lippen aufzutragen. Man bekommt also den Rest gar nicht mehr richtig raus, es sei denn, man pult ihn mit dem Finger raus, was dann irgendwie unhygienisch ist (wenn man gerade unterwegs ist und sich die Hände nicht gewaschen hat). Irgendwann bricht der Rest dann durch das Gitter im Boden, ohne Auseinanderbauen kommt man nicht mehr hin.

4

Dafür ist mir der Preis dann tatsächlich viiiiel zu hoch, da man die 7g ja überhaupt nicht ausnutzen kann.

Außerdem wird der Lip Balm recht schnell aufgebraucht, was mich zugegebenermaßen verwundert hat. Anscheinend geht jedesmal mehr Produkt auf die Lippen, als man denkt.

Und das Schlimmste kommt ja noch. Hier.

5

Bei Sweet Mint sieht man noch kaum etwas, bei Summer Fruit und Pomegranate Raspberry klebt deutlich schwarzes Zeug im Deckel. Ich tippe auf Schimmel. Und ich kann mir nicht erklären, wie der da hinkommt. Ich habe die Lip Balms nicht länger gehabt / benutzt als andere Lip Balms oder Lippenpflegestifte, und die schimmeln ja auch nicht. Ich kann auch ziemlich sicher ausschließen, dass meine Lippen dreckiger waren als sonst.

Noch viel ekliger ist, was sich bei Pomegranate Raspberry auf dem Balm selbst abspielt.

6

7

Das flauschige grau-grüne Zeug ist eindeutig Schimmel. Ich habe den Lip Balm nur mal ein paar Tage nicht benutzt, und dann beim Öffnen kam die böse Überraschung. Wie gesagt, ich bin ziemlich sicher, dass das nicht an mir liegt.

Und die Moral von der Geschicht…

…kauf‘ den eos lieber nicht.

Das gilt zumindest für mich und vor allem bei diesem Preis. In den USA ist er wohl deutlich günstiger, warum der Lip Balm in Deutschland so vollkommen überteuert ist, verstehe ich nicht. Und auch wenn ich mit der Pflege und dem Geschmack wirklich zufrieden war, der Schimmel geht gar nicht. Bäh. Immerhin war das bei dem Sweet Mint nicht so schlimm.

Meine Alternativen

Vor dem eos habe ich fast ausschließlich den Blistex Med Plus (ca. 1.95 €) verwendet. Da der aber in einem Tiegel kommt, muss man ihn mit den Fingern auftragen, was ich für unterwegs unpraktisch finde. Daheim habe ich aber noch ein paar davon rumstehen. Die Pflegewirkung ist in Ordnung.

8

Die Labello Lip Butter Vanilla & Macadamia und Blueberry Blush (ca. 1.95 €) habe ich auch da, benutze sie aber nur im Notfall, da ich sie einfach nicht gut finde.

9

Seit einer Weile befinden sich wieder Lippenpflegestifte fest in meinem Pflegesortiment. Meine beiden absoluten Lippenpflegelieblinge sind inzwischen der bebe Young Care Intensive Care (ca. 1.35 €) und der Lavera Basis Sensitiv Lippenbalsam (ca. 2 €).

10

 

Da ich kaum was über den schimmelnden eos im Internet gefunden habe, würden mich eure Erfahrungen mit dem Lip Balm interessieren! War bei euch auch ein schwarzer Rand im Deckel oder hat der Balm geschimmelt? Lasst gerne einen Kommentar da!