Empties 02/2017

Jetzt ist schon wieder ein Monat vergangen, in dem ich kaum etwas gepostet habe. Meh. Naja, zumindest könnt ihr jetzt darauf schließen, dass ich wirklich eine fleißige Studentin bin. Falls noch jemand daran zweifelt.

Trotzdem habe ich es glücklicherweise auch im Februar geschafft, das ein oder andere Produkt zu leeren. Ich mache Fortschritte in meiner Mission, alles aufzubrauchen, und es fühlt sich so gut an! 😀

1

Neutrogena

Deep Moisture Öl-in-Lotion

Nachkaufen? Vielleicht.
(4.95 € / 250 ml)

Diese Lotion durfte ich letztes Jahr testen, den Bericht dazu findet ihr [hier]. Versprochen wird, dass sie, obwohl sie Öl enthält, sehr schnell einzieht und trotzdem gut pflegt. Leider finde ich nicht wirklich, dass sie sehr schnell einzieht. Die Pflegewirkung ist gut, der Duft erinnert mich an Rosen und ist einfach himmlisch.

Was mich an den Bodylotions von Neutrogena immer sehr stört ist die Tatsache, dass man die unteren 2-3 cm über den Pumpspender nicht mehr erreicht und man die Flasche deshalb aufschneiden muss. Das ist erstmal eine riesen Fummlerei, bei der man sich nebenbei auch noch schnell die Finger an der Kante der Flasche aufschneidet, und dann ist noch so viel Lotion in der Flasche, dass man sich damit dreimal eincremen könnte. Bis zum nächsten Tag ist die Lotion in der aufgeschnittenen Flasche aber schon eingetrocknet und eingestaubt, eincremen will sich damit keiner mehr. Der Rest landet also im Müll. Echt schade!

Die Lotion würde ich vielleicht wegen des Duftes mal wieder nachkaufen, wenn ich wirklich gar keine andere Lotion mehr daheim habe. So richtig 100%-ig überzeugt hat sie mich aber nicht.

Neutrogena

Bodylotion mit Nordic Berry

Nachkaufen? Ja!
(4.29 € / 400 ml)

Diese Bodylotion ist eine meiner Lieblinge. Ich liebe den Duft! Sie zieht schnell ein und pflegt gut, auch wenn meine Haut im Winter manchmal noch etwas mehr Feuchtigkeit benötigt. Ansonsten ist sie bei mir das ganze Jahr im Einsatz und wird definitiv auch nachgekauft.

Das Problem mit dem Rest in der Flasche besteht natürlich leider auch bei dieser Bodylotion. Ich habe das meiste zwar rausbekommen, nachdem ich die Flasche auf den Kopf gestellt habe, für den letzten Rest werde ich sie aber trotzdem aufschneiden müssen.

Die Preise für die beiden Neutrogena Bodylotions habe ich übrigens von Rossmann. Ich bin mir aber ziemlich sicher, sie auch schon günstiger gesehen zu haben.

2

alverde NATURKOSMETIK

Körperbutter Macadamianuss Karitébutter

Nachkaufen? Nein.
(ca. 1€ / 50 ml)

Ich hatte mal eine Phase, in der ich nicht um das Reisegrößenregal herum kam, ohne etwas kaufen, obwohl ich in den Urlaub dann doch immer normale Größen mitnehme. Das war außerdem auch die Phase, in der ich von alverde total überzeugt war. Daher kam diese Körperbutter mit, 2x in klein und 1x in groß. Sie wird uns in den nächsten Monaten also nochmal begegnen.

Im nachhinein finde ich sie aber gar nicht so gut. Sie lässt sich schwer verteilen und zieht ziemlich schlecht ein, und dafür pflegt sie einfach nicht gut genug. Ich habe am nächsten Tag gleich wieder ganz trockene Haut. Falls es diese Körperbutter überhaupt noch gibt (ja, sie liegt schon seit bestimmt zwei Jahren hier rum 😉 ), würde ich sie nicht nachkaufen.

DONTODENT

Mundspülung

Nachkaufen? Nein.
(ca. 1 € / 100 ml)

Diese Mini-Mundspülung wollte ich wirklich in den Urlaub mitnehmen. Ich hatte das schon total durchgeplant. Irgendwie ist sie dann in meiner Kosmetiktasche mit all den anderen Reisegrößen gelandet, wo ich sie letzten Monat ausgegraben habe, weil meine normale Mundspülung leer gegangen ist. Endlich hat sich das Reisegrößen-Horten mal ausgezahlt! 😉 Der Geschmack ist angehm minzig, nicht zu scharf. Leider schäumt die Mundspülung viel zu stark, deshalb werde ich sie nicht nachkaufen.

3

Signal

White Now Zahnpasta Gold

Nachkaufen? Nein.
(2.95 € / 75 ml)

Diese Zahnpasta war mal in irgendeiner Glossybox und ich habe mich riesig darüber gefreut. Sie soll die Zähne durch ihren blauen Schaum nach dem Putzen weißer aussehen lassen, ohne sie zu bleichen. Das funktioniert meiner Meinung nach leider gar nicht, ich konnte nie einen Unterschied sehen. Dafür klebt das blaue Zeug nach dem Putzen im Waschbecken 😉 Nicht soo schlimm aber eben ein bisschen nervig. Und da das mit den weißen Zähnen sowieso nicht funktioniert, wird die Zahnpasta nicht nachgekauft.

Sensodyne

Zahnpasta Fluorid + Sanftweiß

Nachkaufen? Ja.
(1.89 € / 75 ml)

Auch wenn die Zahnpastas von Sensodyne etwas teurer sind, zählen sie zu meinen Lieblingszahnpastas. Ich bekomme oft Zahnschmerzen von billigen Zahnpastas, mit Sensodyne habe ich nie Probleme. Das mit den weißen Zähnen funktioniert zwar auch mit dieser Zahnpasta nicht so wirklich, ich kaufe sie mir aber gerne immer mal im Angebot nach.

4

NIVEA

Handcreme Soft & Intensive

Als ich vor Jahren begonnen habe, Handcremes zu benutzen, war diese meine erste. Seither habe ich sie immer wieder nachgekauft. Sie zieht zwar nicht so schnell ein, pflegt aber einigermaßen gut. Der Duft ist natürlich typisch Nivea, was ich auch ganz gern mag. Leider ist die Handcreme nicht mehr im Verkauf und wurde durch eine neue ersetzt. Ob es sich hierbei um die selbe Creme in neuer Verpackung oder um eine neue Formulierung handelt, weiß ich nicht, ich tippe aber eher auf letzteres. Schade!

ISANA med

Waschlotion 3 in 1

Nachkaufen? Ja!
(0.99 € / 500 ml)

Diese Waschlotion kann für Hände, Gesicht und Körper genutzt werden. Ich verwende sie eigentlich nur für die Hände, und ich finde sie einfach perfekt. Sie duftet sehr angenehm und trocknet die Hände nicht so aus normale Seifen. Werde ich auf jeden Fall nachkaufen!

5

Maybelline New York

Baby Lips Cherry Me

Nachkaufen? NEIN!!
(2.25 € / Stück)

Dies ist der mit Abstand blödeste Lippenpflegestift den ich je hatte. Er soll die Lippen reparieren und babyweich pflegen und ihnen nebenbei eine schöne rote Farbe geben. Leider hält der „Gepflegt“-Effekt nicht sehr lange an und man muss ständig nachschmieren. Die Farbe nervt mich persönlich total, da sie einfach nicht auf den Lippen bleibt, sondern sich um den kompletten Mund herum verteilt. Das wird durch das ständige Neu-Auftragen nur noch verschlimmert. Vielleicht bin ich zu doof für farbige Lippenpflegestifte, aber ich könnte damit auf keinen Fall in die Öffentlichkeit gehen. Ich finde das total nutz- und sinnlos. Nachkaufen werde ich das auf keinen Fall!

Advertisements

Reichhaltig wie ein Öl und leicht wie eine Lotion: die Neutrogena Deep Moisture Öl-in-Lotion

— Werbung —

Hallo zusammen! Nach einer stressigen Woche melde ich mich endlich wieder zurück! Mit einem zum Glück sehr entspannten Thema 😉

Ihr kennt das vielleicht auch: an einem freien Tag mit ganz viel Zeit wollt ihr eurer Haut etwas Gutes tun und schmiert euch von oben bis unten mit Öl ein. Mein Favorit ist ja Kokosöl; ich liebe den Geruch und das Gefühl wunderbar geschmeidiger Haut. Außerdem kommt Kokosöl mit jeder noch so trockenen Stelle klar.
Aber natürlich gibt es solche Öl-Kur-Tage für die Haut nur sehr selten. Warum? Es dauert eeeeeeeewig, bis das Öl eingezogen ist. Oder es zieht nie ein. Und schlimmstenfalls ist man danach erkältet, weil man stundenlang quasi ohne Klamotten verbracht hat.

Und hier kommt die Deep Moisture Öl-in-Lotion von Neutrogena ins Spiel! Sie wurde genau aus diesem Grund erfunden: damit man sich direkt nach dem Eincremen anziehen kann und trotzdem das Gefühl hat, man hätte Öl verwendet.

1

Die Deep Moisture Öl-in-Lotion ist reichhaltig wie ein Öl und leicht wie eine Lotion. Für trockene Haut, mit natürlichem Öl.

~Neutrogena

Ob sich die Haut nach dem Eincremen tatsächlich anfühlt wie mit Öl behandelt, ob die Lotion wirklich alltagstauglich ist und ob sie wie versprochen 24 Stunden Feuchtigkeit spendet? Das habe ich natürlich ausführlich getestet.

Meine Erfahrungen mit der Deep Moisture Öl-in-Lotion

Ich habe die Deep Moisture Öl-in-Lotion durch die Johnson & Johnson Markenbotschafter-Community bekommen. Ich liebe Bodylotions und habe gerade das Glück, öfters welche testen zu dürfen.

Da ich schon einige Produkte der Nordic-Berry-Reihe von Neutrogena daheim habe und an diesen den Geruch wirklich liebe, war ich bei der Deep Moisture Öl-in-Lotion zuallererst auch auf den Geruch gespannt. Unerwarteterweise (weil die Verpackung es nicht vermuten lässt) riecht die Lotion meiner Meinung nach blumig, rosig, aber nicht aufdringlich. Ich finde es super!

Die Lotion fühlt sich wie versprochen angenehm leicht an und lässt sich gut verteilen.

Die wichtigste Frage ist aber: Zieht sie schnell ein?
Jain. Sie zieht schnell ein, und man kann sich relativ schnell wieder anziehen, ohne Flecken auf den Klamotten zu riskieren. Sie zieht auf jeden Fall wesentlich schneller ein als normales Öl. Allerdings fühlt man sich noch eine Weile sehr „eingecremt“, als würde ein Film auf der Haut verbleiben, und das finde ich leider etwas unangenehm. Wenn man sich nach dem eincremen lockere Klamotten anzieht, ist das weniger ein Problem, ich habe danach aber oft Strumpfhosen oder Jeans an, und das Gefühl auf der Haut mag ich dann gar nicht.

Pflegen tut die Bodylotion aber gut. Bei mir hält die Feuchtigkeitsversorgung den ganzen Tag an, und das ist schon wirklich toll.

Ich hoffe übrigens, dass sich die Bodylotion einfacher leeren lässt als die Nordic Berry Bodylotion. Die hat nämlich auch einen Pumpspender, und leider bleibt für den immer eine beachtliche Menge Produkt am Boden der Flasche unerreichbar. Das hat zur Folge, dass man die Flasche aufschneiden muss, um an den Rest zu kommen, was sehr unschön ist.

Inhaltsstoffe der Bodylotion

Aqua, Glycerin, Caprylic/Capric Triglyceride, Elaeis Guineensis Oil, Sorbitan Stearate, Butyrospermum Parkii Butter, Dimethicone, Sesamum Indicum Seed Oil, C13-14 Isoparaffin, Lecithin, Sucrose Cocoate, Caprylyl Glycol, Glyceryl Stearate, Laureth-7, PEG-100 Stearate, Polyacrylamide, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Xanthan Gum, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Tocopheryl Acetate, Chlorphenesin, Phenoxyethanol, Parfum.Aqua, Alcohol Denat., Butylene Glycol, Salicylic Acid, PPG-26-Buteth-26, PEG-7 Glyceryl Cocoate, Sodium Hydroxide, PEG-40 Hydrogenated Castor oil, Benzoic Acid, Menthol, Disodium EDTA, Phenoxyethanol, Parfum

Sofort einziehende Handcreme

Als kleines Extra lag in meinem Botschafter-Paket eine Mini-Größe der Sofort einziehenden Handcreme von Neutrogena bei, deshalb möchte ich an dieser Stelle auch noch kurz von ihr berichten.

2

Die Handcreme riecht eigentlich genau wie die Bodylotion, was ich wirklich super finde! ;).
Sie zieht, wie versprochen, recht schnell ein und versorgt die Hände eine Weile mit Feuchtigkeit. Ich werde sie vermutlich nachkaufen 😉 Handcreme kann ich nämlich nie genug haben, bei mir liegt in jeder Ecke der Wohnung und in jeder Handtasche mindestens eine Tube rum.

Es ist übrigens eine gute Angewohnheit, sich nach jedem Händewaschen die Hände einzucremen! Das habe ich letztens von meiner Ärztin erfahren, als ich sie gefragt habe, was ich gegen meine brüchigen Nägel tun soll. Cremen, cremen, cremen! Ich hoffe, dass meine Nägel jetzt tatsächlich endlich mal besser werden. 😦

Preise

Bodylotion: 4.95 € (zumindest bei Rossmann).

Sofort einziehende Handcreme: 2,85 € / 75ml (bei Rossmann).

Ich finde den Geruch, die Konsistenz und die Pflegewirkung und Feuchtigkeitsversorgung der Bodylotion wirklich gut. Das eingecremte Gefühl auf der Haut unter den Klamotten stört mich aber momentan zu sehr, vor allem weil es auf den Sommer zugeht und der Effekt durch leichtes Schwitzen wahrscheinlich noch verstärkt wird. Deshalb werde ich mir die Bodylotion momentan nicht nachkaufen.
Allerdings kann ich mir vorstellen, dass ich sie mir im Winter noch einmal zulege, da meine Haut in der kalten Jahreszeit noch trockener ist und die Lotion eventuell noch besser aufnimmt. Wie gesagt, die Feuchtigkeitsversorgung ist spitze! =)


[Die Deep Moisture Öl-in-Lotion wurde mir für den Produkttest von Neutrogena kostenlos zur Verfügung gestellt]